Die Fossilien von Solnhofen

Home | Fossilienatlas | Suche | Partner-Forum  

Bereiche
· Home
· Fossilienatlas
· Suche
· Artikel
· Literatur
· FAQ
· Web Links
· Danksagung
· Disclaimer / Datenschutz
· Steinkern

Partner-Forum
Unser Partner-Forum für Fragen zum Thema.

Wer ist Online

Es sind 22
Besucher online.


  

Fossil mit der ID: 427 - Schrumpfmarken

 

Biologische Information:

Fundort Information:
Ordnung:Mineralische Ablagerungen (Pseudofossilien)
Familie:Mineralische Ablagerungen
Gattung:Schrumpfmarken
Art:Schrumpfmarken

Keine Rekonstruktionszeichnung vorhanden

Fundort:Zandt
Lithostratigraphie:Tithonium, Weißjura-Gruppe, Painten-Formation, Zandt-Subformation
Quentstedt (nicht mehr gültig):Malm Zeta 1/2
Biostratigraphie:Hybonotum-Zone, Riedense-Subzone, eigeltingense-Horizont

Ansicht von Zandt

 
Beschreibung der Art: Es handelt es sich hier um seltene evaporitische (und damit anorganische) Bildungen, die als herausgelöste Gipskristalle (Gipsrosetten) gedeutet werden. Laut VIOHL (Bezugnahme auf BARTEL et al. 1990) haben sich diese Strukturen wahrscheinlich erst nach (und nicht während) der Sedimentation gebildet, da die Salinität in der Porenlösung höher als in der Wassersäule ist. Später wurden diese dann teilweise mit Calzit verfüllt.
Beschreibung des Fossils: Anorganische Schrumpfmarken wie diese hier sind bisher in der Literatur nur bei VIOHL 1998, Seite 47 Archaeopteryx Heft erwähnt.
Grösse: 1,5 cm
Sammlung: Martin Sauter, Freising
Fragen:Frage zu diesem Stück im Partner-Forum stellen.

Bild von Schrumpfmarken :
Schrumpfmarken   Bild ©


Alle Fossilien der Art Schrumpfmarken anzeigen.

  

Die Urheberrechte des Bildmaterials liegen bei den jeweiligen Besitzern der Rechte. © bei den Autoren.

Atlas Version 2.4.0

Programmierung, Gestaltung und Design © Martin Sauter