Die Fossilien von Solnhofen

Home | Fossilienatlas | Suche | Partner-Forum  

Bereiche
· Home
· Fossilienatlas
· Suche
· Artikel
· Literatur
· FAQ
· Web Links
· Danksagung
· Disclaimer / Datenschutz
· Steinkern

Partner-Forum
Unser Partner-Forum für Fragen zum Thema.

Wer ist Online

Es sind 9
Besucher online.


  

Fossil mit der ID: 1334 - Compsognathus longipes

 

Biologische Information:

Fundort Information:
Ordnung:Reptilien (Reptilia)
Familie:Dinosaurier (Dinosauria)
Gattung:Compsognathus
Art:Compsognathus longipes WAGNER, 1859

Rekonstruktionszeichnung Compsognathus longipes

Fundort:Jachenhausen (Otterzhofen)
Lithostratigraphie:Unter-Tithonium, Weißjura-Gruppe, Painten-Formation
Quentstedt (nicht mehr gültig):Malm zeta 1 / 2
Biostratigraphie:Hybonotum-Zone, Riedense-Subzone

Ansicht von Jachenhausen (Otterzhofen)

 
Beschreibung der Art:
Beschreibung des Fossils: Der Langbeinige Zartkiefer (Compsognathus longipes) war eine fleischfressende Dinosaurier-Art und gehört zur Ordnung der Echsenbeckensaurier (Saurischia). Ein vollständiges Skelett vom Langbeinigen Zartkiefer wurde 1859 in den Solnhofener Plattenkalken gefunden. Besonders auffallend ist seine große Ähnlichkeit mit dem Urvogel Archaeopteryx siemensi. Er lebte mit diesem Urvogel zur selben Zeit in der selben Region. Der Münchener Paläontologe Andreas Wagner beschrieb diesen Fund 1861 und gab ihm den Namen Compsognathus longipes. Skelettreste vom Langbeinigen Zartkiefer wurden aber auch schon 1855 von dem Gerichtsarzt und Sammler Josef Oberndorfer aus Kehlheim entdeckt.
Grösse:
Sammlung: Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie, München
Fragen:Frage zu diesem Stück im Partner-Forum stellen.

Bild von Compsognathus longipes:
Compsognathus longipes Bild ©
Alle Fossilien der Art Compsognathus longipes anzeigen.


  

Die Urheberrechte des Bildmaterials liegen bei den jeweiligen Besitzern der Rechte. © bei den Autoren.

Atlas Version 2.4.3