Die Fossilien von Solnhofen

Home | Fossilienatlas | Suche | Partner-Forum  

Bereiche
· Home
· Fossilienatlas
· Suche
· Artikel
· Literatur
· FAQ
· Web Links
· Danksagung
· Disclaimer / Datenschutz
· Steinkern

Partner-Forum
Unser Partner-Forum für Fragen zum Thema.

Wer ist Online

Es sind 24
Besucher online.


  

Fossil mit der ID: 922 - Pholidophorus macrocephalus

 

Biologische Information:

Fundort Information:
Ordnung:Fische (Pisces)
Familie:Echte Knochenfische (Teleostei)
Gattung:Pholidophorus
Art:Pholidophorus macrocephalus AGASSIZ, 1843

Keine Rekonstruktionszeichnung vorhanden

Fundort:Unbekannt
Lithostratigraphie:Tithonium / Kimmeridgium
Quentstedt (nicht mehr gültig):n/a
Biostratigraphie:n/a

Kein Fundortbild vorhanden

 
Beschreibung der Art: Fische der Gattung Pholidophorus sind quasi die "Fleischrinder" des Solnhofener Archipels. Sie sind sehr massig gewesen und standen systematisch auf der Stufe zwischen Knochenschmelzschuppern und den Modernen Knochenfischen. Sie hatten noch ein sehr dickes Schuppenkleid, aber bereits eine verknöcherte Wirbelsäule. Merkmale sind ein großer Kopf und in den Kiefern kleine Zähne. Die Rückenflosse ist kurz vor der Körpermitte beginnend, die kleinen Genitalflossen liegen etwas hinter der Körpermitte. Die Afterflosse ist mäßig groß und im letzten Viertel des Körpers gelegen. Die Schwanzflosse ist hoch aufgestellt und tief gespalten. Beide Loben sind gleich groß.
Beschreibung des Fossils: Ein schöner Pholidophorus aus Schönau.
Grösse: 35 cm
Sammlung: Falk Starke F., Bodenwerder
Fragen:Frage zu diesem Stück im Partner-Forum stellen.

Bild von Pholidophorus macrocephalus:
Pholidophorus macrocephalus Bild ©

Vorheriges Fossil  Alle Fossilien der Art Pholidophorus macrocephalus anzeigen.  Nächstes Fossil

  

Die Urheberrechte des Bildmaterials liegen bei den jeweiligen Besitzern der Rechte. © bei den Autoren.

Atlas Version 2.4.3

Programmierung, Gestaltung und Design © Martin Sauter